Putin-Gegner darf nicht antreten

Boris Nadeschdin wird nach eigenen Angaben nicht zur Präsidentenwahl in Russland Mitte März zugelassen. Die Zentrale Wahlkommission würde sich weigern, ihn als Kandidaten zu registrieren, schreibt er auf Telegram.

Sie habe Mängel bei den Unterschriftenlisten von Nadeschdin festgestellt, erklärt die Kommission. Diese sind für eine Kandidatur notwendig.

Er werde die Entscheidung der Zentralen Wahlkommission vor dem Obersten Gerichtshof Russlands anfechten, schreibt Nadeschdin weiter. Der 60-Jährige kritisiert Putin etwa wegen des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine.

Quelle:swisstxt
Putin-Gegner darf nicht antreten
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon