Psychische Gesundheit verbessern

Der Zukunftsrat U24 fordert die Verbesserung der psychischen Gesundheit junger Menschen in der Schweiz.

Die psychische Gesundheit sei bei den 16- bis 24-Jährigen das wichtigste Anliegen, so der Rat. Es brauche mehr Aufklärung, Prävention und ein aktives Handeln der Politik. Zudem empfiehlt der Zukunftsrat, die Kinder an den Schulen zu sensibilisieren und die Regulation sozialer Medien.

Der Zukunftsrat ist ein Bürgerinnen- und Bürgerrat für Jugendliche mit 80 ausgelosten Mitgliedern. Er ist ein Projekt der Unesco und der Schweizerischen Gemeinnützigen Gesellschaft. 

Quelle:swisstxt
Psychische Gesundheit verbessern
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon