Proteste an Universität Columbia

An der Eliteuniversität Columbia in  New York sind dutzende propalästinensische Demonstrierende gewaltsam in ein Gebäude eingedrungen. Das berichten  US-Medien.

An der Universität gibt es seit knapp zwei Wochen propalästinensische Demonstrationen. Nun haben die Protestierenden offenbar ein Gebäude besetzt, das bereits 1968 während eines Studierendenprotests gegen den Vietnamkrieg   besetzt worden war.

Die protestierenden Studentinnen und Studenten fordern unter anderem, dass sich die Universität von allen Unternehmen trennt, die Israels Militäreinsatz im Gazastreifen unterstützen.

Quelle:swisstxt
Proteste an Universität Columbia
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon