Proteste an Uni Lausanne beendet

Die Besetzung an der Universität Lausanne durch pro-palästinensische Studierende ist beendet. Die Universitätsleitung und die Studierenden hätten sich einigen können, so die Universitätskanzlei.

So konnte die Besetzung eines Gebäudes nach gut zwei Wochen beendet werden. Die Universität hat sich dazu verpflichtet, eine Expertengruppe ins   Leben zu rufen, welche die Zusammenarbeit mit Ländern unter die Lupe nimmt, die an bewaffneten Konflikten beteiligt sind.

In den letzten Wochen kam es an Schweizer Hochschulen vermehrt zu pro-palästinensischen Protesten.

Quelle:swisstxt
Proteste an Uni Lausanne beendet
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon