Probenleiter bleibt nach Belästigungen

Der Probenleiter von Bern Ballett darf weiterhin am Berner Stadttheater arbeiten, obwohl er Tänzerinnen belästigt haben soll. Dies teilte der Intendant der Bühne Bern, Florian Scholz, am Donnerstag mit. Die Vorwürfe waren im Frühjahr 2021 erhoben worden und wurden mittlerweile gründlich geklärt, so Scholz. Der Probeleiter sei verwarnt worden und habe sich seither tadellos verhalten. Der Probenleiter habe sich demnach bei den betroffenen Tänzerinnen «persönlich und in aller Demut» entschuldigt. Dem Leiter werden verbale und körperliche Belästigung während den Proben vorgeworfen. Er wurde im 2021 vorübergehend freigestellt.

Quelle:swisstxt
Probenleiter bleibt nach Belästigungen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon