News

Postfinance und WIR heben Zinsen an

Nach der Leitzinserhöhung der Schweizerischen Nationalbank vom Donnerstag schafft auch die Postfinance die Negativzinsen ab. Die Guthabengebühren für die betroffenen Kundinnen und Kunden werden auf Anfang Oktober aufgehoben. Für grosse und institutionelle Kunden tritt die Anpassung der Zinskonditionen bereits auf den Freitag in Kraft, wie es heisst. Privatkundinnen und -kunden der Postfinance hatten zuletzt ab einem Kontoguthaben von 100’000 Franken noch Gebühren von -0,25 Prozent bezahlen müssen. Für Geschäftskunden wurden die Schwellenwerte individuell berechnet. Unmittelbar nach dem SNB-Entscheid am Morgen hatte bereits die Bank WIR Zinserhöhungen angekündigt.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.