Polizei mit Swift-Konzert zufrieden

Die Stadtpolizei Zürich zieht nach den zwei Konzerten von US-Popstar Taylor Swift eine positive Bilanz. Die Fans seien «absolut friedlich» gewesen. Acht Personen könnten aber verzeigt werden, weil sie Drohnen steigen liessen. Die Drohnen befanden sich verbotenerweise im Luftraum des Stadions Letzigrund, wo die Konzerte stattfanden.

Die Stadtpolizei Zürich zieht nach den zwei Konzerten von US-Popstar Taylor Swift eine positive Bilanz. Die Fans seien «absolut friedlich» gewesen. Acht Personen könnten aber verzeigt werden, weil sie Drohnen steigen liessen. Die Drohnen befanden sich verbotenerweise im Luftraum des Stadions Letzigrund, wo die Konzerte stattfanden.

Quelle:swisstxt
Polizei mit Swift-Konzert zufrieden
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon