Politik und Rock gehören getrennt

Sänger Alice Cooper ist der Meinung, dass Rock ’n› Roll und Politik nicht zusammenpassen.

«Ich glaube, dass Rock ’n› Roller ihre Bekanntheit nicht nutzen sollten, um anderen zu erzählen, wen sie wählen sollten», sagte der 76-Jährige kurz vor Beginn seiner Deutschland-Tour im Interview der Deutschen Presse-Agentur.

Er selbst sei nie ein wirklich politischer Mensch gewesen. «Als Kind bin ich immer in mein Zimmer gegangen, wenn meine Eltern angefangen haben über Politik zu sprechen. Ich habe laut Musik gehört, wollte das alles gar nicht hören.» Erfolge feierte Cooper mit Liedern wie «Poison», «No More Mr. Nice Guy» und «School’s Out».

Quelle:swisstxt
Politik und Rock gehören getrennt
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon