Polens Regierungschef auf EU-Tour

Der neue polnische Regierungschef
Donald Tusk will die Beziehungen zu den wichtigsten europäischen Ländern rasch neu beleben.

Das kündigte Tusk bei einem Treffen mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron in Paris an. Es gebe keine
Alternative zur EU, und keine zum Militärbündnis NATO, sagte Tusk. Frankreichs Präsident Macron betonte die wichtige Rolle der beiden Ländern bei der Unterstützung der Ukraine.

Nach dem Treffen in Paris ist Tusk nach Berlin gereist, wo er den deutschen Kanzler Olaf Scholz getroffen hat. Scholz hat am Montagnachmittag auf eine Beschleunigung der gemeinsamen internationalen Rüstungsproduktion gedrängt. 

Quelle:swisstxt
Polens Regierungschef auf EU-Tour
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon