News

«Pläne sind aus der Zeit gefallen»

Der Verkehrsclub der Schweiz VCS fordert eine Neuausrichtung der Strassenbaupolitik. An seiner Jahreskonferenz plädierte der Verband für mehr Tempo-30-Zonen und einen Ausbau von Velowegen. Die Pläne des Bundes zum weiteren Ausbau der Nationalstrassen seien aus der Zeit gefallen, heisst es in einer Mitteilung.

Der Bund plant in den nächsten vier Jahren mehrere Ausbauprojekte auf Nationalstrassen, etwa zusätzliche Spuren auf der A1 nördlich von Bern, den Rheintunnel in Basel und den Rosenbergtunnel in St. Gallen.

Falls das Parlament diesen Projekten zustimmt, werde der VCS das Referendum dagegen ergreifen, heisst es weiter.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.


Apple Store IconGoogle Play Store Icon