News

Peter Achten 82-jährig gestorben

Der Schweizer Journalist und langjährige Asien-Korrespondent Peter Achten ist gestorben. Er starb letzten Samstag im Alter von 82 Jahren, wie aus einer Todesanzeige der Familie hervorgeht. Achten wurde 1939 in Basel geboren und arbeitete unter anderem zehn Jahre lang für das Schweizer Fernsehen. Er war Moderator bei der Tagesschau und Mitglied der Chefredaktion. Ab 1986 berichtete er für das Schweizer Radio und mehrere Zeitungen aus Asien. Auch nach seiner Pensionierung lebte Peter Achten lange in Peking.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.