News

Peru: 13 Tote nach Demonstrationen

Die Demonstrationen in Peru gehen weiter. Nach erneuten Zusammenstössen zwischen regierungskritischen Demonstrierenden und Sicherheitskräften sind in Peru mindestens 13 Menschen ums Leben gekommen.

Zu den gewaltsamen Auseinandersetzungen kam es in der Stadt Juliaca im Süden des Landes. Unter den Toten sind gemäss dem örtlichen Gesundheitsministerium auch Jugendliche.

Seit der Absetzung und Inhaftierung von Präsident Pedro Castillo im Dezember kommt es in Peru immer wieder zu Protesten. Insgesamt sind bereits über 30 Menschen während den Demonstrationen ums Leben gekommen.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon