Parlamentswahlen in Neukaledonien

Bei den Parlamentswahlen in Neukaledonien haben die frankreichtreuen Parteien ihre Mehrheit knapp behauptet. Wie das Fernsehen der Inselgruppe meldete, kommen sie auf 28 der 54 Sitze. Parteien, die für die Unabhängigkeit der Inselgruppe im Pazifik kämpfen, haben jedoch einen Sitz zugelegt. Zu ihren Anhängern zählen vor allem die melanesischen Ureinwohner. Bei einer Volksabstimmung im letzten Herbst hatten sich 56 Prozent der Stimmenden dafür ausgesprochen, dass Neukaledonien ein Teil Frankreichs bleiben soll. An dem Referendum durften etwa 175’000 Neukaledonier teilnehmen.

Quelle:swisstxt
Parlamentswahlen in Neukaledonien
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon