Paris erinnert mit Parade an Befreiung

Mit einer grossen Parade haben die Menschen in Paris an die Befreiung ihrer Stadt von der nazi-deutschen Okkupation vor 75 Jahren erinnert. Fahnen schwenkend zogen sie durch die französische Hauptstadt, einige Teilnehmer trugen Kleidung der damaligen Zeit. In einer Nachstellung der Ereignisse vom August 1944 rollten nochmals gepanzerte Fahrzeuge durch die Strassen. Die französische Hauptstadt wurde am 25. August 1944 von französischen und US-Truppen befreit. Der deutsche Stadtkommandant Dietrich von Choltitz kapitulierte und übergab die Stadt, entgegen einem Befehl von Adolf Hitler, praktisch unversehrt den Franzosen.

Quelle:swisstxt
Paris erinnert mit Parade an Befreiung
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon