Palästinenser lehnen US-Konferenz ab

Palästinenservertreter haben die von den USA geplante Investitionskonferenz in Bahrain abgelehnt. Es sei nur möglich, den Nahost-Konflikt politisch zu lösen, teilte die palästinensische Führung mit. Weiter kritisierte sie, dass sie zu den Plänen für die Konferenz nicht angehört wurde. Die Regierung von US-Präsident Donald Trump will an dem Treffen Ende Juni für wirtschaftliche Investitionen in den Palästinensergebieten werben. Die Konferenz sei Teil des Friedensplans für den Nahostkonflikt, hatte es aus dem Weissen Haus geheissen. Der Friedensplan der US-Regierung soll ebenfalls im Juni vorgestellt werden.

Quelle:swisstxt
Palästinenser lehnen US-Konferenz ab
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon