News
60 Feuerwehrmänner im Einsatz

Paintball-Betrieb in Emmen fängt Feuer

In der Nacht auf Freitag brannte es in einem Mehrzweckgebäude in Emmen. (Bild: Symbolbild: PLU)

In der Nacht auf Freitag kam es in einem Mehrzweckgebäude in Emmen zu einem Brand mit einer starken Rauchentwicklung. Verletzt wurde niemand.

Am Freitag, kurz nach 3:30 Uhr wurde der Polizei gemeldet, dass es in einem Mehrzweckgebäude in Emmen brenne. Die Feuerwehr rückte aus und stellte im Gebäude eine starke Rauchentwicklung fest. Fünf Bewohnerinnen begaben sich selbstständig nach draussen oder wurden durch die Feuerwehr evakuiert. Zwei Personen wurden durch den Rettungsdienst vor Ort untersucht. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr konnte den Brandherd in einem Raum des dortigen Paintball-Betriebes lokalisieren und löschen, wie die Luzerner Polizei am Freitag mitteilt.

Im Einsatz standen rund 60 Angehörige der Feuerwehr Emmen. Die Brandursache ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen der Brandermittler der Luzerner Polizei.

Verwendete Quellen
  • Medienmitteilung Luzerner Polizei
Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon