Otto Pérez-Molina aus Haft entlassen

Der Ex-Präsident Guatemalas Otto
Pérez-Molina ist nach acht Jahren aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt mit.

Nach der Bezahlung einer Kaution und der Hinterlegung von Sicherheitsgarantien im Wert von über 1,2 Millionen
US-Dollar werde er nun den Hausarrest antreten.

Pérez-Molina war von 2012 bis 2015 Präsident von Guatemala. Infolge eines Korruptionsskandals trat er zurück und wurde daraufhin verhaftet. In diesem Korruptionsfall wurde Pérez-Molina im Jahr 2022 zu 16 Jahren Haft verurteilt. Ein Gericht befand ihn der Bildung
einer kriminellen Vereinigung und des Zollbetrugs schuldig.

Quelle:swisstxt
Otto Pérez-Molina aus Haft entlassen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon