News

Ostsee: Frachtschiffe kollidiert

In der Ostsee sind zwei Frachtschiffe kollidiert. Das bestätigt die schwedische Schifffahrtsbehörde gegenüber dem schwedischen Fernsehsender SVT. Der Unfall habe sich am Morgen zwischen der schwedischen Stadt Ystad und der dänischen Insel Bornholm ereignet. Demnach sei eines der Schiffe gekentert und schwimme kieloben im Meer. Zwei Personen werden laut der Küstenwache vermisst. Das andere Schiff sei funktionsfähig und die Besatzung sei wohlauf. Die schwedische Behörden hätten einen Einsatz zur Rettung der Schiffbrüchigen gestartet, Dänemark beteilige sich daran. Die Schiffe seien nach Angaben des schwedischen Küstenschutzes 90 beziehungsweise 55 Meter lang.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.