News

Orascom mit Umsatzplus und Verlust

Orascom, das Unternehmen der Familie von Andermatt-Investor Samih Sawiris, hat den Umsatz im Jahr 2021 um 40 Prozent auf fast 539 Millionen Franken gesteigert. Unter dem Strich bleibt Orascom aber in den roten Zahlen: Mit einem Verlust von 5,7 Millionen Franken. Im Vorjahr betrug der Verlust noch gut 33 Millionen Franken.

Orascom, das Unternehmen der Familie von Andermatt-Investor Samih Sawiris, hat den Umsatz im Jahr 2021 um 40 Prozent auf fast 539 Millionen Franken gesteigert. Unter dem Strich bleibt Orascom aber in den roten Zahlen: Mit einem Verlust von 5,7 Millionen Franken. Im Vorjahr betrug der Verlust noch gut 33 Millionen Franken.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.