Offenbar sei Notstand ausgerufen worden

Der kasachische Präsident Kassim-Schomart Tokajew hat offenbar den nationalen Notstand ausgerufen. Eine entsprechende Erklärung sei im Fernsehen verlesen worden, melden mehrere russische Nachrichtenagenturen. Das Internet sei im ganzen Land abgeschaltet. Zuvor hatten sich die seit Sonntag andauernden Proteste wegen Kraftstoffpreiserhöhungen ausgeweitet. In Almaty setzten Demonstrierende den Amtssitz des Bürgermeisters in Brand. Laut Behörden wurden acht Angehörige der Sicherheitskräfte getötet und mehr als 300 weitere verletzt, meldet Ria-Novosti aus Russland. Über Opfer unter den Demonstrierenden ist nichts bekannt.

Quelle:swisstxt
Offenbar sei Notstand ausgerufen worden
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon