NR-Kommission für Betreuungsurlaub

Wer Angehörige betreut soll dafür bis zu zehn Tage Urlaub im Jahr erhalten. Diesen Vorschlag unterstützt die vorberatende Gesundheitskommission des Nationalrates. Sie hat das Gesetz zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Erwerbstätigkeit und Angehörigenbetreuung mit 12 zu 8 Stimmen angenommen. Eltern schwer kranker Kinder sollen ausserdem bis zu 14 Wochen Betreuungsurlaub erhalten. Die Kommission folgt damit dem Bundesrat. Es sei wichtig, dass die grosse Arbeit, die pflegende Angehörige leisten, besser anerkannt und auch finanziell unterstützt werde. Die Kosten des Betreuungsurlaubs schätzt der Bundesrat auf jährlich 74 Millionen Franken.

Quelle:swisstxt
NR-Kommission für Betreuungsurlaub
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon