NR: Hitzige Debatte zu Pestiziden

Zwei Initiativen wollen die Bauern zu mehr Umweltschutz zwingen. Der Nationalrat hat am Mittwoch die Diskussion über die Trinkwasser- und die Pestizidverbotsinitiative aufgenommen. Die Wirtschaftskommission hat beide Initiativen ohne Gegenvorschlag zur Ablehnung empfohlen. Bisher haben sich nur Vertreterinnen und Vertreter von SP und Grünen vorbehaltlos für die Annahme der Trinkwasserinitiative ausgesprochen. Die Initiative, die ein Verbot synthetischer Pestizide fordern, stösst auch bei diesen Fraktionen auf Skepsis. Bisher zeichnet sich zu den beiden Volksbegehren sowie auch für den direkten Gegenvorschlag keine Mehrheit ab.

Quelle:swisstxt
NR: Hitzige Debatte zu Pestiziden
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon