News

Novartis streicht Stellen in CH:

Der Basler Pharmakonzern Novartis hat seine Pläne zum Abbau von Stellen konkretisiert. Insgesamt entlässt das Unternehmen weltweit 8000 der insgesamt 108’000 Angestellten. Bis zu 1400 dieser Stellen werden in der Schweiz gestrichen. Aktuell zählt Novartis 11’600 Angestellte in der Schweiz. Novartis bestätigt entsprechende Meldungen der TA-Media-Zeitungen gegenüber der Nachrichtenagentur AWP. In der Schweiz verlieren damit mehr als 10 Prozent der Angestellten in den nächsten drei Jahren ihren Arbeitsplatz. Betroffen sind sämtliche Standorte. Novartis will bis 2024 mindestens eine Milliarde Dollar einsparen.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.