Nordstream: SWE sperrt Meeresgebiet

Das Meeresgebiet rund um die Gas-Lecks an der Nordstream-Pipelines ist abgesperrt worden. Wie die schwedische Staatsanwaltschaft mitteilt, sollen dort nun Tatortuntersuchungen stattfinden. Am Montag wurde dafür ein etwa neun Kilometer breites Gebiet abgesperrt, erklärte die Küstenwache. Dort darf man demnach nicht mehr mit dem Schiff durchfahren, ankern, tauchen oder fischen. Ob sich die Massnahme nur auf die beiden Lecks in der Wirtschaftszone Schwedens bezieht oder auch auf die zwei weiteren in der Zone Dänemarks, ging aus den Angaben der schwedischen Behörden am Montagabend nicht hervor.

Quelle:swisstxt
Nordstream: SWE sperrt Meeresgebiet
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon