News

Nordmann sieht EU-Verhältnis kritisch

SP-Fraktionschef Roger Nordmann glaubt nicht mehr an eine Verhandlungslösung mit der EU. Unter anderem kritisiert Nordmann Bundespräsident Ignazio Cassis. Dem FDP-Bundesrat fehle es am Willen, sagt Nordmann in der Samstagsrundschau von Radio SRF. Allerdings gebe es auch auf der linken Seite ein Problem. Die Gewerkschaften beharrten auf einem nationalen Lohnschutz und stünden so einer Lösung mit der EU im Weg. Die EU habe sich beim Lohnschutz bereits auf die Schweiz zubewegt. Gleiches müssten nun die Gewerkschaften tun. Nun sind erstmals weitere Sondierungsgespräche angezeigt. Im November sollen diese fortgesetzt werden.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.