News

Nordirland: Razzien nach Bombenanschlag

Die Polizei in Nordirland hat drei Männer festgenommen. Sie werden verdächtigt, am Donnerstag einen Bombenanschlag auf ein Polizeiauto verübt zu haben. Die beiden Polizisten im Auto hatten den Anschlag in der Grenzstadt Strabane unverletzt überstanden. In Nordirland hatten sich Katholiken und Protestanten jahrzehntelang bekämpft. Zuletzt hat es wieder vermehrt Warnungen vor neuen Angriffen gegeben. Nordirland ist wegen des Streits um Brexit-Sonderregeln politisch gelähmt und hat derzeit weder eine Regierung noch ein funktionsfähiges Parlament.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.