News

NGOs gegen Einstufung von AKW als grün

Mehrere Umweltorganisationen wollen gegen neue Regeln klagen, die AKWs und Gasinfrastruktur ab Januar als klimafreundliche Projekte einstufen. Greenpeace, WWF und andere fordern die EU-Kommission auf, die Regel zurückzuziehen. Die Brüsseler Behörde hat nun bis Februar Zeit, um darauf zu reagieren. Ansonsten wollen die Umweltschützer vor den Europäischen Gerichtshof ziehen. Hintergrund ist die sogenannte Taxonomie. Ab Januar werden auch Atomkraft und Gas unter bestimmten Bedingungen als klimafreundlich genannt. Das ist umstritten, da beim Verbrennen von Gas Kohlendioxid entsteht und es keine endgültige Lösung für den radioaktiven Müll von Atomkraftwerken gibt.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.