Neuer ukrainischer Präsident in Brüssel

Bei seinem ersten Auslandsbesuch ist der neue Präsident der Ukraine, Wolodymyr Selenskyj, nach Brüssel gereist. Selenskyj traf dort unter anderen EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker. Die EU werde die Ukraine weiterhin etwa bei Wirtschaftsreformen unterstützen, teilte die Kommission mit. Man wolle auch die Friedensbemühungen für die umkämpfte Ostukraine fördern. Selenskyj sprach zudem mit Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg. Dabei war gemäss Agenturberichten der Konflikt in der Ostukraine ein Thema. Selenskyj war im April zum neuen Präsidenten der Ukraine gewählt worden.

Quelle:swisstxt
Neuer ukrainischer Präsident in Brüssel
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon