Neuer Premier in Papua Neuguinea

James Marape ist der neue Premierminister von Papua Neuguinea. Das Parlament des Inselstaates hat ihn mit grosser Mehrheit gewählt. Marape ist ein Kritiker des Vertrages über ein milliardenschweres Gas- Geschäft mit französischen und amerikanischen Konzernen. Als Ex-Finanzminister war Marape im April zurückgetreten, um gegen die Unterzeichnung dieses Vertrages zu protestieren. Auch andere Minister traten zurück. Sie kritisierten, das Geld komme weder der Bevölkerung noch örtlichen Unternehmen zugute. Am Sonntag hatte Marapes Amtsvorgänger Peter O’Neill wegen der politischen Krise offiziell seinen Rücktritt eingereicht.

Quelle:swisstxt
Neuer Premier in Papua Neuguinea
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon