Neue UNO-Sonderbeauftragte für Myanmar

UNO-Generalsekretär Antonio Guterres hat Noeleen Heyzer zur neuen UNO-Sonderbeauftragten für Myanmar ernannt. Das gab er am Montag bekannt. Heyzer wird Nachfolgerin der Schweizerin Christine Schraner-Burgener, die mehr als drei Jahre lang Myanmar-Beauftragte war. Schraner-Burgener kehrt nächste Woche beruflich in die Schweiz zurück. Die 73-jährige Singapurerin Noeleen Heyzer war bereits in früheren Funktionen bei der UNO tätig. Sie übernimmt das Amt in einer schwierigen Zeit. Seit dem Militärputsch Anfang Februar nehmen die Spannungen in Myanmar zu. Die Militärführung und die Protestbewegung gehen zunehmend mit Gewalt vor.

Quelle:swisstxt
Neue UNO-Sonderbeauftragte für Myanmar
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon