Neue Solarberufe gegen Fachkräftemangel

Der Schweizer Solarbranche fehlen Fachkräfte, weshalb sich ab August Interessierte neu zum Solarinstallateur oder zur Solarmonteurin ausbilden lassen können.

Die beiden neuen Berufe werden den Fachkräftemangel in der Branche zwar nicht beheben können, wie Chantal Huser vom Bildungszentrum Polybau sagt. Dennoch kämen laufend neue Lehrstellen und damit Lernende hinzu, da die Kantone immer mehr Firmen als Ausbildungsbetriebe bewilligen. 

Grössere und kleinere Betriebe haben Radio SRF berichtet, dass sie keine Probleme haben, die Lehrstellen zu besetzen. Die neuen Solarberufe bräuchten nun Zeit, sich zu etablieren, so Huser.

Quelle:swisstxt
Neue Solarberufe gegen Fachkräftemangel
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon