News

Neue Lösungen fürs Gesundheitswesen

Der Bundesrat hatte dem Schweizerischen Nationalfond ein Forschungsprogramm zu unterschiedlichsten Aspekten des Gesundheitswesens in Auftrag gegeben.

Das Programm kommt zum Schluss, dass es zwischen den Fachpersonen, die an einer gesundheitlichen Betreuung beteiligt sind, eine bessere Koordination braucht und dass das private Umfeld von Patientinnen und Patienten hilfreich sein kann und mehr mobilisiert werden soll.

Die Betreuung durch Angehörige sei jener durch Fachpersonen in gewissen Bereichen ebenbürtig, koste aber weniger, heisst es in der Medienmitteilung zum Forschungsprogramm, das während fünf Jahren über 30 verschiedene Forschungsprojekte durchführte.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon