Neue Leitung für Settimani Musicali

Der Kulturmanager Christoph Müller wechselt vom Gstaad Menuhin Festival zu den Settimane Musicali Ascona.

Er wird dort die künstlerische Leitung ab Anfang 2026 übernehmen. Seit Ende Oktober vergangenen Jahres ist bekannt, dass Müller die Leitung des Gstaad Menuhin Festivals nach über zwanzig Jahren abgeben wird. Müller tritt in Ascona die Nachfolge von Francesco Piemontesi an. In Gstaad hört Müller nach der Ausgabe 2025 auf.

Mit dieser Aufgabe in Ascona sei «auch eine Beratungsfunktion für die Weiterentwicklung und Neupositionierung des traditionsreichen Festivals» verbunden, schreiben die Verantwortlichen weiter.

Quelle:swisstxt
Neue Leitung für Settimani Musicali
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon