Neue Initiative der Juso eingereicht

Die Juso Schweiz hat ihre Initiative zur Besteuerung von Millionenerbinnen und -erben mit mehr als 140’000 Unterschriften eingereicht, wie sie selbst mitteilt.

Die Initiative «Für eine soziale Klimapolitik – steuerlich gerecht finanziert (Initiative für eine Zukunft)» will Erbschaften und Schenkungen von mehr als 50 Millionen Franken zu 50 Prozent besteuern. Für Erbschaften unter 50 Millionen soll die Steuer nicht gelten.

Die Juso rechnet, dass mit der Steuer rund sechs Milliarden Franken pro Jahr eingenommen würden. Das Geld soll für Klimaschutzmassnahmen und den ökologischen Umbau der Wirtschaft eingesetzt werden.

Quelle:swisstxt
Neue Initiative der Juso eingereicht
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon