Neue Depotbank: State Street statt UBS

Die UBS ist künftig nicht mehr Depotbank des Ausgleichfonds für AHV, IV und EO. Die zuständige Behörde Compenswiss hat den Auftrag neu vergeben.

Künftig übernimmt der US-amerikanische Finanzdienstleister «State Street» die Rolle der Depotbank. Das Mandat sei neu ausgeschrieben worden, hiess es von Compenswiss. Der ganze Prozess habe zwei Jahre gedauert, die Umstellung soll nun bis Ende Jahr abgeschlossen sein.

Ende 2023 verwaltete der Ausgleichsfonds der AHV/IV/EO gut 40 Milliarden Franken. Nach Angaben von Compenswiss verwaltet die Depotbank dieses Geld nicht, sondern übernimmt eine rein administrative Funktion.

Quelle:swisstxt
Neue Depotbank: State Street statt UBS
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon