News

NED: Fiasko um Gartenbau-Ausstellung

In der niederländischen Stadt Almere geht die «Internationale Gartenbau-Ausstellung «Floriade Expo 2022» zu Ende – mit einem finanziellen Fiasko, wie der Sender «Omroep Flavoland» meldet. Demnach beläuft sich der Verlust für die Stadt auf insgesamt nahezu 100 Millionen Euro. Der Hauptgrund für den Riesenverlust ist laut den Organisatoren, dass nur etwa 680’000 Personen die Ausstellung besuchten, gerechnet worden war mit zwei Millionen Personen. Wegen des Flops der Ausstellung hatte die Regierung von Almere, einer Stadt mit um die 200’000 Einwohnerinnen und Einwohnern, bereits im Juni geschlossen ihren Rücktritt erklärt.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.