Nato will Rüstungsindustrie ankurbeln

Die Nato will die Rüstungsindustrie in ihren Mitgliedsländern ankurbeln. Das sagte Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg am Rande des Gipfeltreffens des Verteidigungsbündnisses in Washington.

Es gehe darum, mehr zu investieren, die Produktion auszubauen und die transatlantische Zusammenarbeit zu verbessern, sagte Stoltenberg vor Vertretern von Rüstungsunternehmen. Als Beispiel nannte Stoltenberg, dass die Nato einen Vertrag für die Beschaffung von Stinger-Raketen im Wert von fast 700 Millionen US-Dollar unterschrieben habe.

Das Stinger-System kann auf den Schultern getragen werden und wird zur Abwehr von Flugzeugen eingesetzt. Auch die Ukraine setzt das System ein.

Quelle:swisstxt
Nato will Rüstungsindustrie ankurbeln
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon