Nationalrat zu illegal gefälltem Holz

Holz, das illegal gefällt wurde, soll in der Schweiz nicht mehr gehandelt werden dürfen. Der Nationalrat hat einer Verschärfung des Umweltgesetzes zugestimmt. Händler sollen verpflichtet werden, die Konsumentinnen und Konsumenten über die Art des Holzes und dessen Herkunft zu informieren. Zudem sollen Holzprodukte nicht verkauft werden dürfen, wenn deren Herstellung die Umwelt erheblich belastet oder Ressourcen gefährdet. Damit zielt der Nationalrat auf das umstrittene Palmöl.

Quelle:swisstxt
Nationalrat zu illegal gefälltem Holz
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon