News
Mit Verletzung ins Spital gebracht

Nach tragischem Todesfall: Wieder Baustellen-Unfall in Horw

Bereits am 20. Juli kam es auf der Moyo-Baustelle zu einem Unfall. (Bild: )

Am Montag ist es in Horw zu einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle gekommen. Pikant: Dabei handelt es sich um die gleiche Baustelle, auf der am 20. Juli ein Arbeiter tragisch verstorben ist.

Der Unfall hat sich kurz vor acht Uhr auf der Baustelle an der Allmendstrasse 1 in Horw ereignet. Wie «20 Minuten» schreibt, musste der Mann mit einem Kran vom Dach geborgen werden. Der Rettungsdienst hat den Arbeiter mit Verletzungen ins Spital gefahren.

Unfallursache noch unklar

Wie es zum Unfall kam und wo dieser stattgefunden habe, kläre die Polizei derzeit noch ab. Klar ist jedoch: Erst kürzlich hat sich auf derselben Baustelle ein tödlicher Unfall nach Explosionen von Gasflaschen ereignet (zentralplus berichtete). Zur Unfallklärung wurde auch die Suva herbeigezogen.

Adrian Vonlanthen, Sprecher der Suva, schreibt gegenüber dem Nachrichtenportal: «Unsere Aufgabe ist, aus dem Unfallgeschehen Erkenntnisse zu gewinnen, die wir in unsere Präventionsmassnahmen einfliessen lassen, um gemeinsam mit den Betrieben gleiche oder ähnliche Unfälle in Zukunft zu verhindern.»

Verwendete Quellen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.