News

Nach Corona-Pause schwimmen sie wieder

Am 7. August solle die Rheinfeldnerinnen und Rheinfeldner wieder über die Grenze schwimmen. Wegen der Pandemie und wegen Hochwasser konnte das grenzüberschreitende Rheinschwimmen in den letzten zwei Jahren nicht stattfinden. Die 1400 Meter lange Schwimmstrecke führt vom Inseli im Rhein zum Gelände des Ruderclubs Rheinfelden in Deutschland. Der Lebensrettungsdienst sichert die Strecke, wie die Stadtverwaltung des aargauischen Rheinfeldens mitteilt. Während des Schwimmens verkehren zudem keine grossen Schiffe auf dem betreffenden Abschnitt. Am Anlass im Jahr 2019 nahmen 93 Personen teil.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.