Mosambik: Papst ruft zu Frieden auf

Papst Franziskus hat in Maputo, der Hauptstadt des ostafrikanischen Landes Mosambik, eine Messe vor mehreren zehntausend Menschen gelesen. Es war der erste Gottesdienst auf seiner aktuellen Afrika-Reise. Dabei sagte das Oberhaupt der katholischen Kirche, die Menschen in Afrika hätten ein Recht auf Frieden. Vergeltung sei nie eine legitime Reaktion, so Papst Franziskus weiter. In den kommenden Tagen will Franziskus auch noch Madagaskar und Mauritius besuchen. Dabei werden die Gefahren des Klimawandels im Zentrum seiner Ausführungen stehen.

Quelle:swisstxt
Mosambik: Papst ruft zu Frieden auf
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon