Morrissey sagt Konzerte ab

Der britische Sänger Morrissey lässt sich wegen «körperlicher Erschöpfung» behandeln. Der frühere Frontmann der Indie-Band «The Smiths» bleibe in den nächsten zwei Wochen unter medizinischer Aufsicht in Zürich, zitierte die BBC einen Post auf dem Instagram-Profil des 64-Jährigen.

Morrissey hatte eigentlich am 26. und 27. Januar zwei Konzerte im US-Bundesstaat Kalifornien spielen sollen. Anlass ist der 20. Jahrestag seines Albums «You Are the Quarry» mit Hits wie «First of the Gang to Die» und «Irish Blood, English Heart».

Auch Tourneedaten in Südamerika im Februar seien auf seiner Homepage gestrichen worden, so die BBC weiter.

Quelle:swisstxt
Morrissey sagt Konzerte ab
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon