News

Mögliche Entspannung in Westafrika

Nach der Freilassung von 46 ivorischen Armeeangehörigen aus Mali deutet sich eine Entspannung im diplomatischen Verhältnis der benachbarten westafrikanischen Staaten an.

Man könne nun wieder normale Beziehungen mit Mali aufnehmen, sagte der Präsident der Elfenbeinküste, Alassane Outattara der die Männer am Flughafen von Abidjan empfing. Sie wurden am vergangenen Freitag entlassen.

Die Soldaten waren im Juli in Mali festgenommen und beschuldigt worden, als Söldner die malische Staatssicherheit zu gefährden. Die Elfenbeinküste erklärte dagegen, die Truppe sei Teil einer Friedensmission der Vereinten Nationen in Mali.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon