Modi und Putin loben Beziehungen

Der indische Premierminister Narendra Modi ist nach Moskau gereist und hat dort den russischen Präsidenten Wladimir Putin getroffen.

Dabei lobten beide die engen wirtschaftlichen Beziehungen der zwei Länder. Indien ist einer der grössten Abnehmer russischen Öls. Ausserdem ist Moskau der grösste Waffenlieferant Indiens. Beim Besuch ging es auch um den russischen Angriffskrieg in der Ukraine. Modi verurteilte diesen weiterhin nicht, forderte jedoch erneut eine friedliche Lösung.

Das Treffen fand unmittelbar vor dem Nato-Gipfel in Washington statt. Dort ist der Ukraine-Krieg eines der Hauptthemen.

Quelle:swisstxt
Modi und Putin loben Beziehungen
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon