News
Luzerner verpflichten Schneuwly-Ersatz

Mittelstürmer Shkelqim Demhasaj verstärkt den FCL

Shkelqim Demhasaj (rechts), hier noch im Dress des FC Schaffhausen, in einem Testspiel 2015 gegen den FCL.

(Bild: Martin Meienberger)

Der FC Luzern vermeldet einen Neuzugang für die nächste Saison: Shkelqim Demhasaj stösst vom FC Schaffhausen zu den Innerschweizern. Der 21-Jährige hat letzte Saison in 37 Spielen 18 Tore erzielt.

Der 21-jährige Shkelqim Demhasaj vom FC Schaffhausen verstärkt den FCL. Der Schweizer Mittelstürmer mit kosovarischen Wurzeln hat einen Vertrag bis 30. Juni 2020 unterschrieben, wie der Verein mitteilt.

«Er ist mannschaftsdienlich und hat einen ausgesprochenen Torriecher», wird Sportkoordinator Remo Meyer in einer Medienmitteilung zitiert. In der Saison 2016/17 erzielte er in der Challenge League für den FC Schaffhausen 18 Tore. Über den Inhalt des Vertrages haben die beiden Parteien Stillschweigen vereinbart.

Nach dem Rauswurf von Ricardo Costa und den Abgängen von Nicolas Haas (Atalanta Bergamo) und Marco Schneuwly (FC Sion), verkündet der FCL nun also einen zweiten Neuzugang. Bereits seit längerem ist klar, dass Christan Schwegler kommende Saison die Fussballschuhe für den FCL schnüren wird.

Der FC Schaffhausen wünscht Demhasaj via Facebook alles Gute:

Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon