News

Mit Waffenlieferungen zum Frieden

Der schnellste Weg zum Frieden sei militärische Unterstützung für die Ukraine.

Das sagte Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg in einem Interview mit dem «Handelsblatt». Die jüngsten Zusagen für weitere Waffenlieferungen seien wichtig und er erwarte schon bald mehr davon. Man sei in einer entscheidenden Phase des Krieges, so Stoltenberg. Die Ukraine müsse jetzt mit den Waffen ausgestattet werden, die sie brauche, um zu gewinnen.

Ende Woche trifft sich die sogenannte Ukraine-Kontaktgruppe, um über weitere Militärhilfe zu sprechen. Zur Gruppe gehören unter anderem die USA, Deutschland und Grossbritannien.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon