«Mister Züri Fäscht» erhält Stadttaler

Roland Stahel hat für seine langjährige Tätigkeit für das Organisationskomitee des «Züri Fäschts» zum Abschied von Stadtpräsidentin Corine Mauch den Zürcher Stadttaler überreicht bekommen. Stahels enormer Erfahrungsschatz, sein fundiertes Wissen und sein ausgeprägter Teamgeist hätten die Zusammenarbeit zwischen dem Verein Zürcher Volksfeste und der Stadtverwaltung geprägt, teilte die Stadt Zürich mit. Stahel blickt auf 35 Jahre Festorganisation zurück. 1985 und 1988 hiessen die Sommerfeste noch «Seenachtsfeste». 1991 wurde der Verein Zürcher Volksfeste gegründet. Seither findet das «Züri Fäscht» alle drei Jahre statt, das nächste Mal vom 1. bis 3. Juli 2022.

Quelle:swisstxt
«Mister Züri Fäscht» erhält Stadttaler
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon