Missbrauchsvorwurf gegen Snoop Dogg

Unmittelbar vor seinem Auftritt beim Football-Showspektakel Super Bowl berichten US-Medien über Vorwürfe gegen Hip-Hop-Superstar Snoop Dogg (50). Eine namentlich nicht bekannte Frau wirft ihm demnach vor, sie im Jahr 2013 nach einem Konzert sexuell missbraucht zu haben, wie zahlreiche US-Medien in der Nacht zum Freitag berichteten. Bei einem Bundesgericht in Los Angeles sei Klage eingereicht worden, berichtete der Sender NBC. Snoop Dogg hatte bereits am Mittwoch einen Instagram-Post abgesetzt, in dem er seine Fans aufforderte, «vorsichtig» zu sein: «Die Saison der Goldgräber hat begonnen», schrieb er.

Quelle:swisstxt
Missbrauchsvorwurf gegen Snoop Dogg
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon