News

Min. fünf Tote bei Angriff auf Dnipro

Bei einem russischen Raketenangriff auf ein bewohntes Hochhaus in der ukrainischen Grossstadt Dnipro sind mindestens fünf Menschen getötet worden, wie die Behörden am Samstag mitteilen.

Zudem seien mindestens 27 Menschen verletzt, darunter sechs Kinder. Rettungskräfte zogen die Menschen aus den Trümmern des teils eingestürzten Hauses. Die Präsidialverwaltung in Kiew veröffentliche Fotos und Videos von dem in Trümmern liegenden Gebäude.

Der Raketeneinschlag in Dnipro war der folgenreichste von mehreren Angriffen am Samstag. Im ganzen Land galt Luftalarm. Es war der erste russische Grossangriff dieser Art seit dem Jahreswechsel.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon