News

Mexiko gedenkt seinen Toten

Am Tag der Toten haben am Mittwoch in Mexiko auf den Friedhöfen viele Mexikanerinnen und Mexikaner ihrer verstorbenen Angehörigen gedacht. Zu den katholischen Feierlichkeiten Allerheiligen und Allerseelen bauten viele Familien zu Hause zudem bunt verzierte Altäre mit Fotos ihrer Verstorbenen, deren Lieblingsspeisen und Lieblingsgetränke sowie Andenken auf. In Mexiko wird die Tradition vor allem in den indigenen Gemeinden gepflegt. Am 2. November wird der verstorbenen Erwachsenen gedacht, am Vortag der Kinder. Die Seelen der Familienmitglieder sollen an diesen Tagen aus dem Jenseits zu Besuch kommen.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.